Wir respektieren
deine Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem du auf „Einverstanden” klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu dir ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber findest du in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen. Somit können wir dir Angebote präsentieren, die für dich und deine geplante Reise besonders relevant sind.

Datenschutzerklärung - Ötztal Tourismus

Anwendungsbereich

Die nachstehende Datenschutzerklärung soll Ihnen einen Überblick geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert und welchen Schutz wir bei Inanspruchnahme der Leistungen von Ötztal Tourismus (Zimmerbuchung, Information etc) bieten.

Bei Nutzung unserer Webseiten oder bei Kontaktaufnahme über Online-Kontaktformulare bitten wir Sie die gesonderte „Datenschutzerklärung – Webseiten“ zu berücksichtigen.


Datenschutzerklärung - Webseiten

Ötztal Tourismus
Achweg 5
6450 Sölden
+43 (0) 57200 0
nachstehend auch als „Verantwortlicher“ oder „Wir“ bezeichnet.

Datenschutzbeauftragter: Herr Roland Grüner, dsb@oetztal.com

Ötztal Tourismus nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den geltenden Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Personenbezogene Daten (zB Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc) werden vom Verantwortlichen nur in rechtmäßiger Weise – insbesondere zur Erfüllung vertraglicher Pflichten, aufgrund überwiegender berechtigter Interessen des Betreibers oder auf Basis der Einwilligung des Nutzers – verarbeitet und übermittelt. Die Rechtsgrundlage ist bei den einzelnen Verarbeitungsvorgängen jeweils konkret angegeben.

Ungeachtet der angeführten Löschungsangaben bei den einzelnen Datenverarbeitungen unterbleibt eine Löschung insoweit, als die Verwendung der personenbezogenen Daten für andere rechtmäßige Verarbeitungen (zB Eigenwerbung) gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

Bei der Kontaktaufnahme mit Ötztal Tourismus, etwa via E-Mail, Social-Media, per Telefon oder vor Ort werden teilweise folgende Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie zur Beantwortung von Anschlussfragen verarbeitet: Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Straße, Postleitzahl, Land. Außerdem werden sonstige angegebene Daten betreffend die Anfrage verarbeitet. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich binnen 12 Monaten nach Abschluss der Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden die Daten nach Ablauf der einschlägigen Gewährleistungs-, Garantie- oder Schadenersatzansprüche oder nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Sofern Sie uns freiwillig „sensible“ Daten (besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne des Art. 9 DSGVO) bereitstellen (zB bestehende Allergien oder Ihr Religionsbekenntnis), erfolgt dies nur aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung in die Datenverarbeitung zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Diese Einwilligung kann jederzeit mittels Nachricht an Ötztal Tourismus (dsb@oetztal.com) widerrufen werden.

Die vom Nutzer bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden vom Betreiber nur insoweit verarbeitet, als dies für die Bearbeitung der Anfrage und/oder die Erbringung der angeforderten Leistung tatsächlich erforderlich ist. Diese Datenverarbeitungen sind gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Zum Teil erfolgen die Datenverarbeitungen auch im überwiegenden Interesse von Ötztal Tourismus (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO – insbesondere Kundenservice, Gewährung von Treuerabatten, Abwehr von Haftungsansprüchen).

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet Ötztal Tourismus die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe 14. Auftragsverarbeiter) weiter. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtung werden die Daten auch an öffentliche Stellen übermittelt (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Wenn Sie in unseren Shops, per Telefon oder auf unseren Webseiten eine Bestellung tätigen, so erheben wir die zur Durchführung der Bestellung notwendigen bzw die von Ihnen angegebenen Daten. Diese sind insbesondere Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse und E-Mail Adresse („Kontaktdaten“) sowie die Zahlungsdaten (Bank-, Kreditkartendaten etc).

Diese Daten werden vom Betreiber nur insoweit verarbeitet, als dies für die Bearbeitung der Anfrage und/oder die Erbringung der angeforderten Leistung tatsächlich erforderlich ist. Diese Datenverarbeitungen sind gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe 14. Auftragsverarbeiter) weiter. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtung werden die Daten auch an öffentliche Stellen übermittelt (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO). Sofern für die Auslieferung oder Auftragsabwicklung erforderlich, werden personenbezogene Daten auch an dritte Dienstleister weitergegeben (zB Zustelldienste) übermittelt.

Wenn Sie sich darüber hinaus als Benutzer registrieren, so gilt auch Punkt 07. Benutzerkonto der „Datenschutzerklärung – Webseiten“.

Wenn Sie über Ötztal Tourismus eine Zimmerbuchung tätigen oder eine sonstige Reiseleistung buchen, erheben wir die zur Durchführung der Reservierung/Buchung notwendigen bzw die von Ihnen angegebenen Daten. Diese sind insbesondere Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse und E-Mail Adresse („Kontaktdaten“) sowie das Datum Ihrer An- und Abreise, Ihr Hotel und die Art Ihres gebuchten Zimmers („Buchungsdaten“). Außerdem werden teilweise auch weitere personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, welche für die Leistungserbringung zweckmäßig sind; dies betrifft etwa (am Beispiel der Vermittlung des Skiverleihs) ihre Schuhgröße, Sohlenlänge, Gewicht, Fahrkönnen, Ausweis etc.

Diese Daten werden vom Betreiber nur insoweit verarbeitet, als dies für die Bearbeitung der Anfrage und/oder die Erbringung der angeforderten Leistung tatsächlich erforderlich ist. Diese Datenverarbeitungen sind gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Wenn Sie bei Ötztal Tourismus eine Buchung vornehmen, werden Ihre Buchungsdaten an den von Ihnen ausgewählten Beherbergungsbetrieb/Leistungsträger weitergegeben, um Ihre Reservierung überhaupt möglich zu machen. Keinesfalls werden Ihre Daten von Ötztal Tourismus verkauft oder verliehen.

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe 14. Auftragsverarbeiter) weiter. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtung werden die Daten auch an öffentliche Stellen übermittelt (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Wenn Sie sich darüber hinaus als Benutzer registrieren, so gilt auch Punkt 07. Benutzerkonto der „Datenschutzerklärung – Webseiten“.

Zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen von Ötztal Tourismus oder dessen Mitgliedern im Lichte des Meldewesens (Meldegesetz, Meldegesetz-Durchführungs-Verordnung, Tiroler Aufenthaltsabgabegesetz, Tourismus-Statistik-Verordnung etc) werden durch Ötztal Tourismus ausschließlich anonymisierte Daten verarbeitet. Eine Zuordnung der Daten zu individualisierten Personen ist nicht gegeben und auch nicht möglich.

Als Gast im Gebiet von Ötztal Tourismus haben Sie die Möglichkeit, den Digitalen Reisebegleiter von Ötztal Tourismus zu nutzen. Bei Nutzung dieses Digitalen Reisebegleiters werden Ihre personenbezogenen Daten durch Ötztal Tourismus verarbeitet. Für die Nutzung des Digitalen Reisebegleiters von Ötztal Tourismus besteht die Möglichkeit, sich über ein Endgerät (z.B. Smartphone, PC) auf der jeweiligen Progressive Web App (abgekürzt PWA) des Digitalen Reisebegleiters von Ötztal Tourismus zu registrieren und ein Profil zu erstellen. Mit einer Registrierung beziehungsweise Identifikation können vom Nutzer die Dienste des Digitalen Reisebegleiters genutzt werden. Für die Nutzung der Informationsangebote und das Erhalten von Dienstleistungsangeboten des Betreibers ist es notwendig sich unter Bekanntgabe der E-Mail-Adresse zu registrieren.

In diesem Zusammenhang erhebt Ötztal Tourismus Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, Wohnadresse, Geburtsdatum, Ihr Interesse an Produkten, Ihre Reisedaten, soweit dies für die Bereitstellung und Nutzung der Angebote des Digitalen Reisebegleiters oder die Erfassung der Meldedaten notwendig oder zweckmäßig ist. Der Digitale Reisebegleiter benutzt dazu auch Cookies sowie Google Analytics (siehe www.oetztal.com/datenschutzrichtlinien).

Ötztal Tourismus erhebt und verarbeitet Ihre Daten dabei zur Bereitstellung des Digitalen Reisebegleiters inklusive Buchungsmöglichkeit und zu Zwecken der zielgerichteten und interessenbasierten Bewerbung der von Ötztal Tourismus oder in der Region angebotenen Produkte durch Marketingaktionen verschiedener Art (z.B. Versendung Newsletter per E-Mail, Versenden von Nachrichten in der PWA des Digitalen Reisebegleiters).

Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund der Erforderlichkeit zur Bereitstellung von Vertragsleistungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Ötztal Tourismus erhebt die oben genannten Daten entweder unmittelbar von den Betroffenen oder die Daten werden auf Basis Ihrer gesondert erteilten Einwilligung hierzu von den Beherbergungsbetrieben an Ötztal Tourismus übermittelt. An Dritte werden Ihre Daten nur dann überlassen, soweit dies zum Zwecke Vertagserfüllung oder der Abwicklung der Gästemeldung notwendig ist. Im Zuge dieser Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (siehe www.oetztal.com/datenschutzrichtlinien) weiter. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtung werden die Daten auch an öffentliche Stellen übermittelt (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Weiters werden die Informationen über Ihre Benutzung der PWA entpersonalisiert geloggt, um diese in weiterer Folge via Business Intelligent Tool (BI) zur Verbesserung des Serviceangebotes heranzuziehen.

Als Gast im Gebiet von Ötztal Tourismus haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Bonuskarten (Ötztal Inside Card, Ötztal Inside Summer Card oder Niederthai Card) zu beziehen und zu Nutzen. Bei Bezug und Nutzung dieser Bonuskarten werden unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten durch Ötztal Tourismus verarbeitet.

Bei Bezug und Nutzung der Gästekarte, welche Ihnen Vergünstigungen im Linienverkehr ermöglicht, erfolgt keine Verarbeitung personenbezogener Daten durch Ötztal Tourismus.

Bei Bezug der Ötztal Inside Summer Card oder der Niederthai Card, welche Beherbergungsbetriebe, Ötztal Tourismus oder sonstige Vertriebspartner nur auf Ihren Wunsch (zum Teil gegen Entgelt) ausstellen, werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Herkunftsland, Postleitzahl, Aufenthaltszeit (Ankunft/Abreise) sowie gegebenenfalls Zahlungsmethode (samt Bank- oder Kreditkartendaten). Bei Verwendung der Bonuskarte werden zusätzlich folgende personenbezogenen Daten verarbeitet: Daten über den Nutzungszyklus der jeweiligen Karte, Leistungsnutzung und der Beherbergungsbetrieb.

Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um einerseits eine Identitätsfeststellung (Missbrauchsvermeidung) zu ermöglichen und andererseits um die Gültigkeitsdauer der Card beim jeweiligen Leistungsträger ermitteln zu können. Darüber hinaus ist die zentrale Datenverarbeitung unter der Verantwortung von Ötztal Tourismus (die Daten werden in ein zentrales Kartensystem eingespielt) erforderlich, und um die Abrechnung der Vergünstigungen zwischen Leistungsträger, Ötztal Tourismus und den Beherbergungsbetrieben zu ermöglichen.

Ötztal Tourismus erhebt diese Daten entweder unmittelbar von den Betroffenen oder die Daten werden auf Basis Ihrer gesondert erteilten Einwilligung hierzu von den Beherbergungsbetrieben an Ötztal Tourismus übermittelt.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund der Erforderlichkeit zur Bereitstellung von Vertragsleistungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Um unseren Stammgästen im Verbandsgebiet Einladungen zu Stammgästetreffen und Informationen zum Ötztal (zB Gemeindezeitschrift) zukommen zu lassen sowie um Stammgäste-Ehrungen zu ermöglichen, führt Ötztal Tourismus eine Stammgästekartei. In dieser Kartei werden Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Anzahl der Aufenthalte, Ehrungsdatum sowie Geschenke verarbeitet. Die personenbezogenen Daten werden Ötztal Tourismus – sofern Sie dem nicht widersprochen haben – durch die Mitgliedsbetriebe überlassen. Die Datenverarbeitung erfolgt entweder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) oder aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Aufrechterhaltung der besonderen Kundenbeziehung Ihnen gegenüber sowie zur Direktwerbung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken jederzeit Ötztal Tourismus gegenüber widersprechen.

Ötztal Tourismus tritt auch als Veranstalter von verschiedenen Events (zB Sportveranstaltungen, Stammgästetreffen) auf. Wenn Sie Sich zu einer derartigen Veranstaltung anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten sowie jene, die gegebenenfalls während der Veranstaltung anfallen. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Abwicklung Ihrer Anmeldung, zur Durchführung der Veranstaltung sowie zur Dokumentation und öffentlichen Kommunikation der Veranstaltung inklusive der entsprechenden Ergebnisse. Diese Datenverarbeitung erfolgen aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), der Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Durchführung und öffentlichen Kommunikation der Veranstaltung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Auf unseren Veranstaltungen werden teilweise auch Fotos und Videos angefertigt, auf welchen unter Umständen die Teilnehmer, Helfer und Zuseher abgebildet werden. Diese Lichtbilder werden gemeinsam mit Informationen zu Aufnahme (zB Veranstaltung, Ort, Datum, Name und Kontaktdaten der abgelichteten Personen) einerseits zur internen Dokumentation, andererseits zur öffentlichen Kommunikation der Veranstaltung verarbeitet. Dabei werden die Lichtbilder unter Umständen auch in Print- und Onlinemedien, TV-Formaten und Social Media der Öffentlichkeit (auch außerhalb der EU, wo evtl ein geringeres Datenschutzniveau besteht) zugänglich gemacht. Diese Datenverarbeitungen erfolgen aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Durchführung und öffentlichen Kommunikation der Veranstaltungen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, § 12 Abs 2 Z 4 DSG) oder aufgrund einer etwaig erteilten Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, § 12 Abs 2 Z 2 DSG). Die Veröffentlichung erfolgt darüber hinaus insbesondere auch auf der Grundlage der Informationsfreiheit und für journalistische Zwecke (Art 85 DSGVO, § 9 DSG, § 78 UrhG.

Sie sind nicht verpflichtet, sich fotografieren zu lassen. Bitte teilen Sie Ihren Wunsch, nicht fotografiert oder gefilmt zu werden, den Fotografen und Filmern möglichst vor Anfertigung der Lichtbilder mit. Sie können der Verarbeitung der Lichtbilder auf welchen Sie erkennbar und hervorgehoben in Erscheinung treten, jederzeit im Sinne des Art 21 Abs 1 DSGVO (aus besonderen Gründen) widersprechen. Ötztal Tourismus wird dann darauf hinwirken, möglichst die Löschung/Anonymisierung der betreffenden Lichtbilder zu erreichen.

1. Wer ist Verantwortlicher?

Verantwortlicher gemäß Art 4 Z 7 und Art 24 DSGVO für die Verarbeitung der Daten sind

ÖTZTAL TOURISMUS
Körperschaft öffentlichen Rechts
Achweg 5 | 6450 Sölden
T +43 (0) 57200 0
F +43 (0) 57200 201
E-Mail: info@oetztal.com
Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten von ÖTZTAL TOURISMUS sind:
Datenschutzbeauftragter
ÖTZTAL TOURISMUS
Körperschaft öffentlichen Rechts
Roland Grüner
Achweg 5 | 6450 Sölden
E-Mail: dsb@oetztal.com

Der Datenschutzbeauftragte nimmt die in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorgesehenen Aufgaben wahr. Fotograf bzw Filmhersteller sind selbständige Verantwortliche gemäß Art 4 Z 7 und Art 24 DSGVO in Bezug auf das zwischen der abgebildeten Person und dem Fotografen bzw Filmhersteller bestehende Rechtsverhältnis.

 

2. Welche Daten werden erhoben und verarbeitet?

Fotografien und/oder Filmaufnahmen und Ihre Daten werden verarbeitet, wenn Sie entweder als Model/Darsteller tätig sind oder eine Veranstaltung der ÖTZTAL TOURISMUS besuchen oder wenn Aufnahmen an öffentlichen Plätzen gemacht werden.

Folgende Daten werden erhoben und verarbeitet:

  • Vor- und Nachname
  • Alter und Geschlecht
  • Firma, sonstige Geschäftsbezeichnung, Kennnummer
  • Kontaktdaten, wie Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Website
  • Kontaktpersonen und deren Kontaktdaten
  • Namen eingesetzter Mitarbeiter, Sachbearbeiter, Dritte Dienstleister
  • geschäftliche Korrespondenz (E-Mails, Briefe, Gesprächsvermerke, Faxe, Anfragen)
  • Bankdaten
  • Verrechnungs-, Überweisungs- und Buchhaltungsbelege
  • UID-Nummer, Firmenbuchnummer
  • Angaben zu Fotoverlagen, Fotoagenturen und Management
  • Bild- und/oder Bildtonaufnahmen (Lichtbilder, Fotos, Videos, Filme etc.)
  • Angaben zu den Aufnahmen (Bezeichnung/Titel des Projekts, Ort und Datum, Veranstaltung Fotografen/Filmhersteller)

Wenn eine Model- oder Darstellervereinbarung mit Ihnen besteht, werden die personenbezogenen Daten von Ihnen grundsätzlich selbst freiwillig und unmittelbar zum Zwecke der Vertragserfüllung zur Verfügung gestellt. Die Bereitstellung der Daten ist dabei für die Erfüllung des Vertrags erforderlich. Sofern die Daten nicht bereitgestellt werden, kann die Vertragsbeziehung nicht erfüllt werden.

Wenn Sie Veranstaltungen oder einen öffentlichen Ort besuchen, sind Sie nicht dazu verpflichtet, sich fotografieren zu lassen. Bei Veranstaltungen und im öffentlichen Raum müssen Sie aber damit rechnen, fotografiert oder gefilmt zu werden. Ihre Angaben zu Ihrem Namen und Kontaktdaten erfolgt freiwillig, beispielsweise gegenüber dem Fotografen, wenn Sie das möchten.

Bitte teilen Sie dem Fotografen nach Möglichkeit bereits bei der Aufnahme mit, wenn Sie nicht fotografiert werden möchten. Sie können dies selbstverständlich auch dann machen, wenn Sie sich später auf einem der Fotos wiedererkennen (zu Ihren Rechten siehe unten Punkt 6).

 

3. Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden verarbeitet, soweit dies für die Vertragserfüllung oder für eine vorvertragliche Maßnahme gemäß Art 6 Abs 1 lit. b DSGVO notwendig ist (zB Fotografien und filmisches Material Lizenzvereinbarung / Auftrag, Model- & Darstellervertrag).

Weiters werden die Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art 6 Abs 1 lit. c DSGVO verarbeitet (zum Beispiel Erfüllung der Abgabenpflicht).

Fotografien und/oder Filmaufnahmen auf öffentlichen Veranstaltungen und im öffentlichen Raum sowie die Angaben zu den Aufnahmen werden zur Information und Berichterstattung über die Veranstaltung in Print- und Onlinemedien verwendet und veröffentlicht. Dies erfolgt auf Basis unseres überwiegend berechtigten Interesses an der Information und Berichterstattung über Veranstaltungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und auf der Grundlage der Informationsfreiheit und für journalistische Zwecke (Art 85 DSGVO, § 9 DSG, § 78 UrhG).

Die Verarbeitung durch IT-Dienstleister erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO zum Betrieb der IT-Infrastruktur und zur Vertragserfüllung gegenüber Mitgliedsbetrieben, Werbedienstleistern und Kunden.

In den übrigen Fällen erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

 

4. An welche Empfänger werden die Daten übermittelt?

Die Daten werden an folgende Empfänger übermittelt:

a) Die Daten werden an folgende Kategorien von Empfängern übermittelt:

  • IT-Dienstleister von ÖTZTAL TOURISMUS oder des Fotografen bzw Filmherstellers
  • Finanzbehörden
  • Sozialversicherungsträger
  • Banken für die Zahlungsabwicklung
  • Steuerberater für die Erfüllung der Abgabenpflichten
  • Rechtsanwälte für rechtliche Beratung bei Vertragsschlüssen und Rechtswahrnehmung

b) Fotografien und/oder Filmaufnahmen (Bild- und/oder Bildtonaufnahmen) und damit zusammenhängende Angaben (zum Beispiel Bezeichnung/Titel des Projekts, Ort und Datum, Fotograf/Filmhersteller, Namen der Darsteller und Models) werden zur Veröffentlichung weitergegeben an:

  • Online- und Printmedien, insb. auf Websites (zB oetztal.com, soelden.com, gurgl.com – jegliche Seiten von ÖTZTAL TOURISMUS),
  • www.media.oetztal.com – Mediendatenbank von ÖTZTAL TOURISMUS
  • TV-Sendeanstalten
  • Social Media Plattformen (zB Facebook, Instagram, WhatsApp, etc.)
  • Video-/Filmplattformen (zB YouTube, Vimeo, TV-Mediatheken, Video-On-Demand/Streaming-Dienste)
  • Newsletter-Adressdaten
  • Bewerbung von diversen Veranstaltungen (On- & Offline)
  • Empfänger von Werbebroschüren, Kataloge, Postkarten, Newsletter, etc.)
  • Mitgliedsbetriebe, Partner, Journalisten
  • Werbe- und Presseagenturen, insbesondere mit Schwerpunkt der Regional- und/oder Tirol Werbung, Österreich Werbung und anderen touristischen Institutionen oder von ÖTZTAL TOURISMUS unmittelbar selbst veröffentlicht.

Fotografien und/oder Filmaufnahmen werden weltweit verwertet und veröffentlicht. Manche der oben genannten Empfänger der personenbezogenen Daten befinden sich daher außerhalb Ihres Landes oder solche Empfänger verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. In solchen Drittstaaten kann eine wirksame unabhängige Überwachung und Durchsetzung des Datenschutzes und Zusammenarbeit mit den Datenschutzbehörden nicht gewährleistet werden, weshalb betroffene Personen in solchen Drittstaaten eventuell keine wirksamen und durchsetzbaren Rechte sowie wirksame verwaltungsrechtliche und gerichtliche Rechtsbehelfe zustehen.

 

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die Daten werden grundsätzlich so lange aufbewahrt, als dies für die jeweiligen Verarbeitungszwecke nötig ist oder hierfür eine rechtliche Verpflichtung besteht (zB nach Steuerrecht 7 Jahre) bzw hierüber eine Vereinbarung besteht bzw Rechtsansprüche geltend gemacht werden können.

Fotografien und/oder Filmaufnahmen (Bild- und/oder Bildtonaufnahmen) und damit zusammenhängende Angaben werden zeitlich unbefristet gespeichert bzw aufbewahrt und veröffentlicht, außer es wurde eine kürzere Zeitdauer vereinbart.

 

6. Welche Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sie?

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Einschränkung der Verarbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten.

Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen.

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, kann die Einwilligung jederzeit gegenüber ÖTZTAL TOURISMUS als Verantwortliche widerrufen werden. Die Datenverarbeitung bleibt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig.

Bei Fragen oder zur Ausübung ihrer Rechte in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie sich jederzeit an ÖTZTAL TOURISMUS als Verantwortliche unter den oben angegeben Kontaktdaten wenden.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch ÖTZTAL TOURISMUS gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Website: https://www.dsb.gv.at/

Wenn Sie uns eine Bewerbung zusenden, so verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten (Name, Kontaktdaten, Lebenslauf, Lichtbilder etc) zur Evaluation Ihrer Bewerbung und gegebenenfalls zur Ermöglichung einer Stellenbesetzung. Dies erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses, einen effizienten Bewerbungsprozess durchzuführen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) sowie auf der Grundlage der Notwendigkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Ihre Daten werden von uns grundsätzlich für 6 Monate ab dem Zeitpunkt des Abschlusses des Bewerbungsprozesses aufbewahrt, mit Ihrer Zustimmung auch darüber hinaus (Ihre Bewerbung wird dann in Evidenz gehalten).

Auch von unseren Geschäftspartnern werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Dies betrifft etwa Name und Kontaktdaten des jeweiligen Ansprechpartners, Zahlungsdaten, sonstige Vertragsdaten etc. Diese Datenverarbeitungen sind zur Erfüllung einer vertraglichen oder rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b oder lit c DSGVO).

Wenn Sie sich für den Ötztaler Radmarathon anmelden bzw sich um einen Startplatz bewerben, werden nachfolgende personenbezogene Daten verarbeitet: Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Trikot-Größe, Ergebnisse (inklusive Zwischenzeiten), Lichtbilder. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Verwaltung der Anmeldungen (inklusive Kontaktaufnahme mit den Teilnehmern), Zeitmessung, Durchführung und öffentlichen Kommunikation der Veranstaltung (Presse-/Medienarbeit, Veröffentlichung von Ergebnissen, Lichtbildern etc), Abrechnung von Anmelde- und Teilnahmebeiträgen, Veröffentlichung der Anmelde- und Ergebnislisten (inklusive Verlinkung auf externe Webseiten, deren Betreiber unter eigener Verantwortung Lichtbilder erstellen und veröffentlichen). Diese Datenverarbeitungen sind zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder erfolgen aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Durchführung und öffentlichen Kommunikation der Veranstaltung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO; siehe auch oben Veranstaltungen und Veranstaltungsfotografie). Auf Basis Ihrer gesondert zu erteilenden Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) werden Ihre Daten auch für Zwecke des Direktmarketings und zur Erstellung eines Benutzerkontos verarbeitet (siehe dazu Punkt 07. Benutzerkonto der „Datenschutzerklärung – Webseiten“) sowie ebenso für Direktmarketing-Maßnahmen durch unsere Sponsoren an diese weitergegeben.

Die oben genannten Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit der Durchführung des Ötztaler Radmarathons erfolgen unter Beiziehung der Datasport AG (Postfach 117, Bolacker 1, 4563 Gerlafingen, +41 32 321 44 11), welche als unser Auftragsverarbeiterin tätig wird. Mit der Datasport AG wurde ein Auftragsverarbeiter-Vertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen.

Für weitere Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Anmeldung zum und Teilnahme am Ötztaler Radmarathon beachten Sie bitte die auch die Datenschutzerklärung von Datasport AG (https://www.datasport.com/de/datenschutzerklaerung). Hier werden Sie auch über die Datenverarbeitung durch die Datatsport AG unter der Verantwortung von Ötztal Tourismus informiert.

Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, dass im Falle eines Unfalles oder einer Erkrankung im Zuge der Veranstaltung das Österreichische Rote Kreuz (Bezirksstelle Imst, Meraner Straße 16, 6460 Imst) oder die Rotes Kreuz Tirol Gemeinnützige Rettungsdienst GmbH (Steinbockallee 13, 6063 Rum), meine personenbezogenen Daten (Name, Startnummer [welche insbesondere Rückschlüsse auf Adresse, Geburtsdatum, E‑Mail-Adresse, Trikotgröße und Ergebnisse zulässt] sowie „weitere Versorgung“ [etwa Weiterfahrt, Transport in ein bestimmtes Krankenhaus oder zu einem bestimmten Arzt, „Übergabe“ an sonstige bestimmt bezeichnete Betreuer], nicht aber medizinische Diagnosen), welche aus Anlass einer Verletzung oder Erkrankung dem Ambulanz- und/oder Rettungsdienst zur Verfügung gestellt werden, in vollem Umfang und ohne Einschränkung dem Veranstalter auf dessen berechtigte Anfrage übermittelt werden dürfen. Diese Daten können durch den Veranstalter soweit erforderlich verarbeitet und an Personen, welche meine individuelle Registrierungsnummer angeben, weitergegeben werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mittels E-Mail an dsb@oetztal.com widerrufen werden. Der Widerruf hat jedoch zur Folge, dass eine Teilnahme am Ötztaler Radmarathon nicht möglich ist.

Im Zuge der Datenverarbeitung leitet der Betreiber die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an die nachstehenden Auftragsverarbeiter innerhalb der EU weiter. Zur Wahrung Ihrer Datenschutzrechte wurde mit den Auftragsverarbeitern jeweils ein Auftragsverarbeiter-Vertrag nach Art 28 DSGVO abgeschlossen:

  • Emarsys Interactive Services GmbH, Stralauer Platz 34, 10243 Berlin, Deutschland
  • Feratel Media Technologies AG, Maria-Theresien-Straße 8, 6020 Innsbruck
  • Incert eTourismus GmbH & Co KG, Leonfeldner Straße 328, 4040 Linz
  • WUNDERMAN PXP GmbH, Laimgrubengasse 14, 1060 Wien;
  • Datatrans AG, Kreuzbühlstrasse 26, CH-8008 Zürich, Schweiz;
  • Ingenico Payment Services GmbH, Daniel-Goldbach-Str. 17-19, 40880 Ratingen, Deutschland
  • Mindstream, Maria-Theresien-Straße 21, 6020 Innsbruck
  • mPAY24 GmbH, Grüngasse 16, 1050 Wien
  • Mitgliederbetriebe des Ötztal Tourismus, siehe:
    www.oetztal.com/unterkunftsliste
  • Eventjet Austria, Datascroll Eventsupport GmbH, Eggerthgasse 9, 1060 Wien
  • eMarketer, Lehner Au 171, 6444 Längenfeld
  • intelliAD GmbH, Sendlinger Strasse 7, 80331 München, Deutschland
  • Team Tourismusmarketing GmbH, Kaulbach Strasse 4, 80539 München, Deutschland
  • Datasport AG, Postfach 117, Bolacker 1, 4563 Gerlafingen, Schweiz
  • Jais Dominik, Außerweg 182, 6145 Navis, Österreich

Eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt nur im Einklang mit geltenden Gesetzen und auf rechtmäßiger Basis sowie unter Beachtung höchster Vertraulichkeit und Datensicherheit.

Fallbezogen werden personenbezogene Daten an nachfolgende Kategorien von Empfänger übermittelt:

  • Ämter, Behörden (inklusive Zoll, Interessensvertretungen)
  • Banken
  • IT-Dienstleister
  • Geschäftspartner, Vertriebspartner, Lieferanten
  • Print- und Onlinemedien, Social-Media, TV-Sendeanstalten
  • Inkasso, Rechtsanwälte, Gerichte, Wirtschaftstreuhänder
  • Kunden
  • Leasingfirmen
  • Mitgliederbetriebe von Ötztal Tourismus
  • Reisedienstleister (Hotels etc.)
  • Förderstellen
  • Versicherungen (nur im Anlassfall)

Sofern die Rechtmäßigkeit für eine konkrete Datenverarbeitung auf einer Einwilligung des Nutzers beruht, kann diese jederzeit (auch teilweise) durch eine E-Mail an widerrufen werden. Dies kann unter Umständen die Funktionalität der auf dieser Webseite angebotenen Inhalte beeinträchtigen oder die weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen verunmöglichen.

Des Weiteren hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auf Datenübertragbarkeit, auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten sowie auf Einschränkung der oder Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten. Der Nutzer kann diese Rechte durch ein schriftliches Ansuchen mit entsprechendem Personennachweis (Lichtbild) an Ötztal Tourismus, Achweg 5, 6450 Sölden, Österreich, ausüben.

Wenn Sie eine Verletzung von Datenschutzregelungen durch Ötztal Tourismus befürchten, ersuchen wir höflich um Kontaktaufnahme. Sie haben aber auch ein Recht auf Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde (Barichgasse 40-42, 1080 Wien,dsb@dsb.gv.at, www.dsb.gv.at).

Der Nutzung von (etwa im Rahmen der Impressumspflicht) veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir empfehlen deshalb, diese Erklärung in regelmäßigen Abständen zu lesen.

 

Sölden, am 14.05.2021